Der Weltraum – unendliche Weiten, Schweben, Schwerelosigkeit, Stille.

Wer hat nicht schon mal davon geträumt, unsere Erde, den blauen Planeten von oben zu betrachten?

Ein Flug ins Weltall verändert den Menschen. Er verändert die Sichtweise auf das eigene Leben. Damit die zukünftigen Co-Piloten dieser Flüge auch mental dafür bereit sind, wurde Alexander Maria Faßbender, einer der besten Mentaltrainer Deutschlands, engagiert, die zukünftigen Astronauten auf Ihren Flug ins All vorzubereiten.

Space Coaching kann aber viel mehr: Im Rahmen der Entwicklung des Programms und der Arbeit mit den ersten Coachees kristallisierte sich immer mehr heraus, dass die Tools und Methoden hervorragend in den Alltag integriert werden können. Besonders im beruflichen Umfeld steht man immer wieder vor der Herausforderung, rasch und effizient Entscheidungen treffen zu müssen, in Extremsituationen sachlich zu reagieren sowie mit existenziellen Druck und der Angst vor Versagen umzugehen.

Aber auch Phobien, wie Platzangst, Flugangst oder Angst vor engen Räumen Als Ausgleich dazu ist es notwendig, bewusster den Moment wahrzunehmen und zu genießen und Freude, Begeisterung wieder zu erleben. Disziplin und Konsequenz in Einklang mit Achtsamkeit, dass ist eine Kunst die auch Führungskräfte besitzen müssen.

Mehr zum Space Coaching und dem Lehrgangsprogramm für zukünftige Space Coaches finden Sie auf  www.space-coach-academy.com

Dort gibt es auch mehr Information zur Space Coach Academy und der Space Coach University.

Interessant für Pioniere, Coaches, Psychologen, Therapeuten. Unternehmen, Führungskräfte oder einfach nur Personen die testen wollen ob Sie für den Weltraum auch geeignet sind.