Vertrauen – wie soll das denn bitte gehen

Du möchtest “JETZT” an der “Meisterhaft Leben Challenge 2020” kostenfrei teilnehmen?
Trag Dich gleich hier ein und du bist dabei.

Vertrauen – wie soll das denn bitte gehen?

Moin, mein heutiges Thema: “Wie Ist das mit dem Vertrauen?” Ein unterschätztes und manchmal auch überschätztes Thema, aber auf jeden Fall ein sehr beliebtes Thema.
 
Ich hatte euch ja schon erzählt, wie das so ist mit der Identität. Wenn man glaubt zu wissen, wer man ist und dann zum Beispiel durch jemand Außenstehenden erfährt, dass es doch anders zu sein scheint, kommen Zweifel auf. Und neben der Erkenntnis der eigenen Identität geht es auch wieder um Vertrauen. Ich unterscheide hier zwischen Vertrauen, dem Selbstvertrauen, dem Vertrauen ins Leben und dann noch dem Urvertrauen.
 
Das Vertrauen selbst, enthält das Wort „ Trauen“. Nun, Menschen trauen sich ganz gerne, gehen heiraten oder „trauen“ sich etwas Bestimmtes zu tun zu machen. Trauen hat also für viele Menschen mit Mut zu tun. Aber hier stecken noch zwei andere Wörter und Bedeutungen drin. Da haben noch das Wort „rau“ . Vieles im Leben ist oder kann RAU sein oder werden. „AU“ ist eben darin auch noch enthalten. Jetzt bekommt das Wort „Trauen“ für viele, die es lesen oder hören, eine neue Bedeutung – ein neuer, ein anderer Kontext entsteht.
 
Trauen kann also auf der einen Seite etwas total Positives sein, doch „Au“ und „Rau“ sollte es bestimmt nicht werden, oder? Außerdem ist „vERtrauen” auch ein männliches Wort. Andernfalls würde es ansonsten ja „sietrauen“ wohl heissen. Obwohl, es heißt ja eigentlich: Das Vertrauen – ist also fast schon neutral.
 
Jetzt nehmen wir das Wort SELBST dazu. “Selbst” und “Ver” und “Trauen”. Also welches SELBST in Dir „traut“ sich jetzt oder auch nicht? Welche Teil in Dir hat Selbstvertrauen und welcher Teil in Dir nicht? Das darfst Du Dich auch schon gerne selbst fragen. Traust du Dich?
 
Selbstvertrauen bedeutet, dass Du jede Menge an Sicherheit in Dir haben solltest oder bekommen möchtest. Meistens nennt man diesen Zustand dann Selbstsicherheit. Sicherheit kann man nur bekommen, wenn man sich auch traut. Also traue Deinem eigenen Selbst. 
 
Nur wer sich selber auch traut und sich selber auch vertraut, dem vertrauen auch anderen Menschen. Wie ist das bei Dir? Traust du mehr anderen Menschen oder mehr Dir SELBST? Wenn Du anderen Menschen mehr vertraust, Dir aber nicht, wieso ist das so? Du traust Dir also zu 100% ? Bist du Dir da auch wirklich sicher, dass das wiederum zu 100% auch stimmt? Kannst Du Dir also wirklich trauen?
 
Hast Du Dich schon einmal vor einen Spiegel gestellt und Dir selber einen Heiratsantrag gemacht? Wie, das kannst Du nicht? Wieso denn nicht? Liebst Du Dich denn nicht selber? Wo ist denn Deine Selbstliebe geblieben? Würdest Du denn Deinen Dir gestellten Heiratsantrag annehmen? Nein? Wieso denn nicht? Was spricht denn bitte dagegen?
 
Du würdest ihn annehmen :-)? Toll! Was für Gründe waren ausschlaggebend, dass Du Deinen eigenen Antrag angenommen hast?
 
Dir selbst einen Heiratsantrag zu machen ist der beste Weg, dass Deine Selbstliebe zum absoluten Selbstvertrauen anwächst. Du liebst Dich – ist doch Klasse. Du solltest aber auch Deinen eigenen Antrag annehmen. 🙂 Und am besten machst Du das, wenn noch nicht geschehen, schriftlich oder nimmst es mit einer Videokamera auf. Somit hältst Du diesen besonderen Moment fest und kannst immer wieder darauf zurück greifen. Hole dir unter Umständen auch Zeugen hinzu, also Trauzeugen.
 
Du hast dich „getraut“ – genial.

Du möchtest “JETZT” an der “Meisterhaft Leben Challenge 2020” kostenfrei teilnehmen?
Trag Dich gleich hier ein und du bist dabei.

Du kannst es nicht? Du bist vielleicht verheiratet oder lebst schon seit Längerem in einer Beziehung? Also, wenn Du verheiratet bist, dann bist Du ja auch getraut? Und dann hast Du auch bestimmt mal gesagt: Ich liebe Dich? Wie machst Du das, dass Du einem anderen Menschen sagen kannst, dass Du ihn liebst, aber Dir selber nicht? Vertraust Du also dem anderen Menschen, wesentlich mehr als Dir selber? Oder hast du etwas gelogen, als Du dem anderen Menschen sagtest, dass Du ihn oder sie liebst?
 
Das Vertrauen ins Leben funktioniert leider erst dann, wenn Du bereit bist, Dich zu trauen. Dich zu verheiraten mit Dir SELBST. Erst dann verstehst Du, erst dann fühlst Du, was es bedeutet, dem Leben endlich zu vertrauen. Das ist so wie mit dem morphologischen Feld. Wer da eintaucht, der befindet sich in einem wunderbaren System. Das System beschützt Dich, nichts passiert hier, was Dir Schaden könnte oder wollte. Du bist einfach SICHER. Denn wer beginnt, dem Leben zu vertrauen, ist in seinem Leben ganz bestimmt schon ein ganzes Stück weiter.
 

Werde zum Gärtner Deines Selbst

“Verrtraue dem Leben” – das sagt sich immer so leicht und ist dennoch einfach fantastisch. Du wirst zum Gärtner Deines Selbst. Du fängst an die Dinge zu pflanzen die Du wirklich benötigst. Mehr geht nicht. Deine Gedanken werden endlich zu Taten, weil Du dem Leben vertraust. Deine Energie folgt der Aufmerksamkeit. Dadurch gibt das Leben Dir auch alles was Du willst bzw. was Du brauchst. Du hast dem Leben vertraut und das Leben vertraut dann auch Dir.
 
Und jetzt kommt die Steigerung: das Urvertrauen. Das Fatale am Urvertrauen ist, dass nicht von heute auf morgen da ist sondern Zeit braucht. So wie Vertrauen und Selbstvertrauen wächst es langsam. Und Du musst es wachsen lassen. Aber Du spürst es, wenn es so weit ist. Du bist angekommen.  Kennst Du das Gefühl? Morgens aufzuwachen und festzustellen: Wow, so fühlt sich das also an “angekommen” zu sein. Angekommen bei sich, dem Leben und einfach bei ALLEM.  So ist es mir vor Jahren an einem meiner Geburtstage ergangen. Vorher war ich mit meinem Leben eigentlich ganz zufrieden. In Wahrheit wusste Ich gar nicht, was Zufriedenheit bedeutet. Ich wusste, dass es bestimmt ein tolles Gefühl sein könnte, aber mehr auch nicht. Aber eines Tages war sie da, die Zufriedenheit und mit ihr dieses Urvertrauen. Und sofort spürte ich es diese unfassbare Dankbarkeit.
 
Urvertrauen bedeutet ganz einfach: Egal was auch in Deinem Leben passiert, alles wird gut. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist auch noch lange nicht das Ende. Am Ende wird immer alles genauso kommen, wie du es vertragen und ertragen kannst. Der Mensch bekommt nie mehr zum Tragen, als er es auch ertragen kann. Der Ballast kann Dir manchmal unerträglich vorkommen. Aber in de meisten Fällen wirst Du das auch überleben.
 

Dein Urvertrauen gibt dir Kraft

Das Urvertrauen erledigt nicht deine Arbeit, aber es gibt dir Kraft und Energie. Du wirst eine innere Gelassenheit ausstrahlen, die viele Menschen mitbekommen werden. Und glaube mir, sie werden Dich nicht immer dafür lieben. Denn jeder will es auch und nur wenige sind sich dessen bewusst, dass sie es eigentlich und schon längst besitzen.
 
An dieser Stelle möchte ich dir ein Geheimnis verraten. Die meisten Persönlichkeiten, mit denen ich im Laufe der Jahre arbeiten durfte,  hatten mit diesem Thema zu kämpfen. In der Zusammenarbeit mit mir und der “Meisterhaft Leben Class” haben sich immer so wunderbare Begegnungen ergeben, dass ich mit Stolz und Dankbarkeit sagen kann “Ich durfte den Schlüssel finden, nachdem fast alle schon solange gesucht hatten”.  Zu sehen, wie Menschen sich selbst endlich heiraten – sich selbst endlich trauen “Ja” zu sagen, endlich fühlen, was es bedeutet, sich zu trauen, wie sie beginnen, dem Leben zu trauen und das Urvertrauen entsteht, weil sie endlich angekommen sind.
 
Wenn Du kein (Ur)Vertrauen hast, wird Dir vieles im Wege stehen, für welche Ziele auch immer die du im Leben haben wirst.
Jeder, der mit in der “Meisterhaft Leben Class” dabei sein wird, der wird sich auch diesen Themen stellen müssen. Und wenn er oder sie das erfolgreich gemeistert hat, dann wird der Turbo gezündet. Und das Beste: es wird Deine Basis sein, für alles was tu tust und erreichen möchtest. Du wirst eine innere Gelassenheit ausstrahlen und doch so energiereich und voller Power und Elan sein.
 

Jetzt hast Du wieder sehr viel erfahren. Wenn auch Du nicht länger warten willst, damit sich Dein Leben nicht nur meisterhaft anfühlt, sondern dass es auch wirklich meisterhaft sein wird (und dann auch bleibt), dann bewerbe dich doch gerne für die “Meisterhaft Leben Class”.

Hier findest du alle Infos: https://amf.alexander-maria-fassbender.de/meisterhaft-leben-class/

Schaue Dir die Seite ganz genau an, um Dich dann dafür zu bewerben. Wir haben allerdings nur 8 Plätze zu vergeben. Ich setze voll auf Individualität und für 8 Teilnehmer, man könnte auch Mentee dafür sagen, haben die anderen und ich einen guten Kopf. Der Focus lautet: “Bei allem erfolgreich werden, sein und bleiben – und noch besser werden.” Das schaffen wir, wenn Du auch aktiv mitmachst und nicht glaubst, Du könntest alles aussitzen, weil es “wie von selbst” besser wird. Du musst bei mir aktiv sein, werden und dann bitte bleiben. Ohne geht es einfach nicht.

Also was ist: Lust auf Veränderung?

Klingt gut? Dann bewerbe Dich jetzt – und vielleicht bist Du schon bald dabei.

 
Heute gibt es keine Aufgaben mehr, denn in den Zeilen hier steckt eine ganze Menge schon an Aufgaben drin, damit du für dich feststellen kannst, was du brauchst, um dich zu trauen.
 

Du möchtest “JETZT” an der “Meisterhaft Leben Challenge 2020” kostenfrei teilnehmen?
Trag Dich gleich hier ein und du bist dabei.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Die Meisterklasse

Jetzt zur Meisterklasse anmelden

Über Alexander Maria Faßbender

Mit der Diagnose Asperger Syndrom galt er von frühester Kindheit als “schwierig”, fehlte ihm jegliche soziale Empathie. Durch intensive Arbeit an der eigenen Persönlichkeit konnte er seine vermeintliche Schwäche überwinden und sein volles Potential als Visionär entfalten.

Als Gründer der Space Coach Academy® und Serienunternehmer arbeitet er mit Unternehmern, Führungskräften, Sportlern und Astronauten, wenn es darum geht, sich Ihrer Stärken (wieder) bewusst zu werden, den Blick auf Ihren Selbstwert zu schärfen und die eigenen Potentiale zu erkennen und voll auszuschöpfen.

Die Bewältigung von extremen Lebenssituation, die jeder subjektiv anders empfindet, das ist sein Ding. Stressfreiheit, Emotionales Gleichgewicht und Mentales Coaching, sind die Eckpfeiler dieser Arbeit.

Alexander Maria Faßbender® ist Business Life – Coach, Key Note Speaker und mittlerweile auch Bestseller Autor.

Über 1.750.000 Zuhörer hörten bereits seine Vorträge, Podcasts “Neues aus Alltagshausen” und Interviews, in denen er Klartext spricht und durchaus provokante Fragen stellt. Er hat als Coach in den letzten 15 Jahren 138 Unternehmen und 34 StartUps erfolgreich aufgestellt und über 900 Führungskräfte, Vorstände und Spitzensportler zum Erfolg gecoacht.

Online Coaching in Zeiten von Corona

You have Successfully Subscribed!

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.